Einsatz für Brandschutzzargen von Angermann!

Ob Brandschutzzargen für Brandabschnittfenster und -türen mit Seiten- und/oder Oberlichte – sie machen jeden Brandabschnittsbereich zum Hochsicherheitstrakt. Staatlich geprüft und nach ÖNORM zertifiziert entsprechen sie allen gesetzlichen Brandschutzauflagen, die Bauherren, Architekten und Trockenbauer erfüllen müssen.

Immer wenn's bren(n)zlig wird!

Feuer ausgebrochen? Noch mal gut gegangen! Brandabschnittsbereiche in Gebäuden verhindern bzw. verzögern ein Ausbreiten des Feuers und können dadurch Menschenleben retten. Entscheidendes Kriterium in diesen Bereichen sind Türen und Fenster, die im Falle eines Falles extremen Temperaturen möglichst lange widerstehen müssen.

Brandschutz vom Spezialisten für Außergewöhnliches.

Ausgeprägter Innovationsgeist, fundiertes Knowhow, Erfahrung und höchste Qualitätsansprüche machen Angermann seit jeher aus. Deshalb ist es uns wichtig, auch im Brandschutz – wo Menschenleben auf dem Spiel stehen – Maßstäbe zu setzen. Mit der erfolgreichen Ablegung der Brandschutzprüfung durch das Institut für Brandschutztechnik und Sicherheitsforschung in Linz führen unsere Brandschutzzargen das ÖNORM-Zertifikat.

„Cool" bleiben – leicht gemacht!
Brandschutzzargen von Angermann garantieren beruhigende Sicherheit. Ganz gleich, ob sie im Neubau, Umbau oder im Sanierungsbau verwendet werden.

Flexible Planung, einfacher Einbau.

Als Sanierungsspezialist kennen wir die Faktoren, die einen Sanierungsbau wirtschaftlich machen. Deshalb sind unsere Brandschutzzargen auch in diesem Fall ein heißer Tipp. Sie sind mittels Dübelmontage nachträglich und einfach einzubauen, das ermöglicht eine großzügige Planung und höchste Flexibilität.

Zum Brandschutzfolder

» Nach oben
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr Infos